Geschichtliches

Die IGS Eschersheim, Integrierte Gesamtschule mit Grundschule hieß von 1960 bis 2013 Peter-Petersen-Schule. Mit der Organisationsänderung von der Kooperativen zur Integrierten Gesamtschule wurde der Name geändert, auch aus politischen und historischen Gründen, wegen Petersens Haltung und Schriften während der Nazizeit. An die Schule war immer eine Grundschule angeschlossen für den Bezirk zwischen U-Bahn, S-Bahn und Autobahn. 2006 wurde das Grundschulhaus neu eingeweiht, da die Schule zweizügig wurde und eine Erweiterte schulische Grundschulbetreuung hinzukam. Während der Bauzeit waren Klassen im Anne-Frank-Park in Container untergebracht. Seit 1994 hat die Schule eine offizielle Spielplatz-Patenschaft für den Anne-Frank-Spielpark vor der Schule.

Schule im Jahre 1943

Mit dem Einzug in die Schulgebäude an der Zehnmorgenstraße 1960 kam ein zehntes Schuljahr hinzu und der Antrag zu einer Gesamtschule wurde gestellt. Davor war die Schule die Volksschule Eschersheim und war in einem Gebäude am Weißen Stein.

 Schule 1950

Aus dieser Zeit gibt es zwei Bilder von 1943 und 1950. Mit dem U-Bahnbau und weil die Schule zu klein wurde, wurde der schöne Schulbau abgerissen.


 

Integrierte Gesamtschule in Eschersheim
29 Jan 2017 10:15 - IGSE

Jugendhilfe-Aktion: Fit fürs Babysitten....hier klicken!

Die IGSE sucht Vertretungslehrkräfte...hie [ ... ]

Aktualisierung der Homepage
12 Dez 2016 05:42 - IGSE

Unsere Homepage ist gerade in Bearbeitung und wird in nächster Zeit viele neue Inhalte erhalten.

Kalender für die IGSE
12 Dez 2016 05:39 - IGSE

In unserem Kalender, der im Übrigen durch das kleine Symbol in der Titelleiste schnell erreichbar i [ ... ]

Herzlich Willkommen
05 Mai 2016 13:34 - IGSE

...auf der Internetseite der IGS Eschersheim!   Sie haben hier folgende Möglichkeiten: - alle w [ ... ]

nach oben